Jiří Raška Memorial

Frenštát pod Radhoštěm

17. - 19. 8. 2018

Das Skispringen Jiří Raška Memorial ist nicht nur ein großes Sporterlebnis mit in- und ausländischen Teilnehmern, sondern auch ein richtiger Adreanlinstoss, wenn man den  „fliegenden Männern“ zuschaut.

Jiří Raška war der erste tschechische Olympiasieger bei den olympischen Winterspielen und wurde zum Skifahrer des Jahrhunderts gewählt. Die Sprungschanze in Horečky, Frenštát pod Rahoštěm war ein Trainings- und Wettbewerbsort nicht nur für ihn, sondern auch für seine Nachfolger Parma, Sakala, Janda, Mazoch u.a. Falls Sie diese Veranstaltung besuchen, bieten sich Ihnen von der Sprungschanze aus wunderschöne Ausblicke auf den legendären Berg  Radhoscht, Sie werden die wundervolle Atmosphäre des Ortes Horečky mit seine Cyklotrails und dem Aussichtspunkt auf dem Berg Velký Javorník genießen. Die Veranstaltung wird von einem reichhaltigen Programm für Kinder und Erwachsene im Rahmen des parallelen  Frenštát Festes begleitet, wo am Abend auch die Sieger feierlich verkündet werden.

www.jiriraska.cz

www.jiriraska.cz

Fotogalerie